Neuigkeiten

Fortbildung

Am 2. Dezember fand eine Fortbildung des Verwaltungsdienstes und der Öffentlichkeitsarbeit im Feuerwehrhaus Gänserndorf statt.
Drei Kameraden unserer Feuerwehr nahmen an der vier Stunden dauernden Schulung teil.
Die wichtigsten Neuerungen betreffen das ab dem 1. Jänner 2016 gültige neue Feuerwehrgesetz und die Feuerwehrordnung, zusätzlich wurde für die richtige Durchführung der im Jänner erforderlichen Wahlen der hierzugehörige Leitfaden besprochen.
Weitere Themen betrafen die Öffentlichkeitsarbeit im Internet und die Kommunikationsplattform feuerwehr.gv.at.

Einen Tag darauf fand die Kommandantentagung des Abschnittes Gänserndorf in Strasshof statt. Diesen Termin nahm unser Kommando wahr.

Weiterlesen …

Brandeinsatz an der Matznerstraße

Am Sonntag, den 7. November, wurden wir um 9:01 zu einem Kleinbrand in der Matznerstraße 26 gerufen.
Nach kurzer Zeit konnten wir mit unserem KRF-S und dem HLF2 zum Einsatzort ausrücken.
Vorort erkannte man unter einem Flugdach einen Schwelbrand. Durch das feuchte Holz entstand starker Rauch. 
Mit unserem MTF trafen zusätzliche Feuerwehrkameraden an der Matznerstraße ein.
Mit Hilfe der Schnellanriffseinrichtung des HLF2 konnte die Brandgefahr rasch kontrolliert werden.
Um 10:30 hatten wir die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrhaus wieder hergestellt.

Weiterlesen …

Zivilschutzprobealarm

Am Samstag, den 3. Oktober findet der alljährliche Zivilschutzprobealarm statt.

In der Zeit von 12:00 bis 12:45 Uhr werden die Sirenen österreichweit getestet.

Die unterschiedlichen Alarmsignale werden überprüft und somit auch in Erinnerung gerufen.

Alarmsignale

Weiterlesen …

Fahrzeugbergung an der L19

Heute wurden wir kurz vor halb neun zu einer Fahrzeugbergung gerufen.
Ein PKW kam auf der L19 zwischen Groß Schweinbarth und Matzen von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Acker.
Der Fahrzeuglenker wurde vom Notarzt versorgt und abtransportiert. 
Mit Hilfe der Seilwinde konnten wir den PKW auf die Straße ziehen. Anschließend wurde der PKW nach Raggendorf abgeschleppt.

Während des Einsatzes waren die Polizei mit zwei Einsatzwagen und die FF Raggendorf mit dem KRF-S und HLF 2 vorort.
Ein paar Fotos finden sie in den Fotogalerien.

 

Weiterlesen …