Neuigkeiten

PKW Unfall an der L3032

Am 24. März um 7:45 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall
gerufen.
Dieser ereignete sich auf der L3032 Richtung Auersthal. Das Fahrzeug dürfte offensichtlich von der Strasse in Fahrtrichtung Auersthal abgekommen sein und ist im Bankett auf der Fahrerseite zum liegen gekommen. Der Fahrer hat bereits
unverletzt neben dem Fahrzeug auf die eintreffenden Einsatzkräfte der FF Raggendorf gewartet.
Es wurde ein zweifacher Brandschutz aufgebaut und Sicherungsmaßnahmen im Straßenverkehr getroffen. Danach wurde die Batterie am Unfallfahrzeug abgeklemmt und dieses mittels Seilwinde aufgestellt. Anschließend wurde das Unfallfahrzeug mittels Abschleppachse vom Unfallort entfernt.
An diesem morgen waren 5 Kameraden mit dem TLF, KRF-S und der Abschleppachse
im Einsatz. Um 9 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Weiterlesen …

Feuerwehrball 2015


Am Samstag, dem 17. Jänner 2015 findet wieder der Ball der freiwilligen Feuerwehr Raggendorf statt. 
Im herausgeputzten Feuerwehrhaus begleitet uns durch diese Ballnacht die Musikband The MEMORY´S.
Der Saaleinlass beginnt um 19:30 und der Ball wird um 20 Uhr mit einer Polonaise eröffnet.

Der Kartenvorverkauf sowie Tischreservierungen findet am Sonntag den 11. Jänner 2015 zwischen 14 und 16 Uhr im Feuerwehrhaus statt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Weiterlesen …

Fahrzeugbrand an der B220

Am 22. August wurden wir um 9:28 zu einem Fahrzeugbrand gerufen.
Der PKW fing ohne Fremdeinwirkung an der B220 in Richtung Groß Schweinbarth feuer. Der Fahrzeuglenker konnte den Kombi noch am Parkplatz bei unserer Ortstafel abstellen. Rasch ist unser KRF-S am Einsatzort eingetroffen.
Sogleich konnten wir mit dem Löschen beginnen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung schützten wir uns mit unseren Atemschutzgeräten. Mit Hilfe der Löscheinrichtung im KRF-S konnten wir den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Weiterlesen …

PKW-Brand in Matzen

Am Sonntag, den 10. August wurden wir um Punkt 5 Uhr in der Früh zu einem PKW-Brand in Matzen gerufen. Wir rückten mit TLF-2000 und MTF aus. Beim Eintreffen hatte die FF Matzen den Fahrzeugbrand schon unter Kontrolle und wir konnten sogleich wieder zurückkehren.

Ab 8 Uhr sind wir dann wieder im Einsatz um die restlichen Arbeiten nach dem Unwetter durchzuführen.

Weiterlesen …